Vertragsbedingungen - Zusammengefasst

Im Rahmen des Erstgesprächs werden häufig Fragen zu allgemeinen Geschäfts-bedingungen und oft auch zu finanziellen Aspekten meiner Beratungen und Angeboten gestellt. Um schon im Vorfeld Klarheit zu schaffen, habe ich Ihnen hier die Antworten zu den wichtigsten Themen zusammengetragen:

 

Auf dieser Seite findest Du:

1.     Individuelle 1:1 Beratungen

Aufnahme-Gespräch

Stundensatz - Ersttermin

Stundensatz – Jeder weitere Termin

Telefonate und Mails

Betreuungspakete

2.     Aufstellungen

Einzelsetting - Systemische Aufstellung

Sonderforn: Stilles Stellen

3.     Allgemeine Kurs-Bedingungen

Anmeldung

Kursabsagen

Wartelisten

Rücktritt / Kurs-Stornierung

Seminar-Rücktrittsversicherung

4.     Hausbesuche

5.     Die Zahlungs-Abwicklung

6.     Was Selbstzahler wissen sollten

 

7.     Umgang mit den Terminen

 

Karlsruhe Mannheim Waghäusel Kirrlach Bruchsal Walldorf Systemisches Familenstellen Ina Brasch nach Bert Hellinger Trauma Streß Sexualität Gruppenarbeit Einzelarbeit Kurs Workshop Beratung Erste Hilfe Traurigkeit  Holflosigkeit Geborgenheit Missbrauch​

1.       Individuelle 1:1 Beratungen

Aufnahme-Gespräch

Sie haben die Möglichkeit, mich und meine Arbeitsweise vorab kennen zu lernen. Bei diesem Termin regeln wir das Vertragliche, klären Ihren Beratungsauftrag an mich und gleichen Ihre und meine Vorstellungen darüber ab, wie Ihr Ziel zu erreichen sein kann. Dabei steht es mir auch frei, Ihren Beratungsauftrag aus verschiedenen Gründen abzulehnen.

Das Aufnahme-Gespräch ist Kostenfrei und findet i.d.R. telefonisch statt..

Das Aufnahme-Gespräch dient NICHT dazu, schon konkret mit Ihnen zu arbeiten!

In Einzelfällen und auf ausdrücklichen Wunsch von Ihnen, können wir im Anschluss des Aufnahme-Gesprächs den Ersttermin durchführen. Dieser wird dann gemäß Punkt 2 zur Zahlung fällig.

 

Stundensatz - Ersttermin

Gleich mit welchen Anliegen Sie sich an mich wenden, für mich ist jedes gleichbedeutend Wichtig und ich nehme jeden mit seinem Problem sehr ernst. Daher ist meine Zeit immer gleich viel wert, unabhängig davon, ob ich Sie telefonisch, online oder persönlich berate oder mit welcher Methode ich mit Ihnen arbeite.

Meine Beratungen für ein Erstgespräch kosten 150 €. Diese finden in der Regel abends statt und dauern mindestens 2 bis zu 3 Stunden! Bitte planen Sie sich ausreichend Zeit dafür ein. Dieser Termin dient ausschließlich dazu, Sie bestmöglich kennen zu lernen.

Die Kosten meiner Beratungen sind reine Privat-Leistungen und werden durch Krankenkassen o.ä. nicht erstattet.

Zahlungen können Bar, per EC-Karte oder per Rechnung erfolgen. Zur Rechnungstellung können mehrere Termine gesammelt und zusammengefasst werden und quartalsweise erfolgen, sofern nicht direkt und vor Ort bar gezahlt wurde.

 

Folgetermine oder falls weitere Telefonate oder Schriftverkehr notwendig werden sollten, berechne ich zum normalen Stundensatz. Der Beratungsvertrag und Datenschutzerklärung sind zum Erstgespräch auszufüllen oder mitzubringen.

 

Stundensatz – Jeder weitere Termin

Manche Menschen sparen sich extra die Kosten für regelmäßige Sitzungen zusammen. Um jedem faire Möglichkeiten bieten zu können berechne ich aus diesem Grund für normale Sitzungen immer nur eine pauschale von 100 € je Sitzung.

Sollte es aus welchen Gründen auch immer länger dauern, dann bleibt es bei 100€ pro Sitzung!

Zahlungen können Bar, per EC-Karte oder per Rechnung erfolgen. Zur Rechnungstellung können mehrere Termine gesammelt und zusammengefasst werden und quartalsweise erfolgen, sofern nicht direkt und vor Ort bar gezahlt wurde.

 

Telefonate und Mails

Kurze Telefonate und E-Mail-Korrespondenz sind kostenfrei.

Kontakte mit geringem Aufwand: Kurze telefonische oder online Termine werden dabei anteilig (25 € je begonnene 15 min) bis max. 100€ berechnet.

Für meine Klienten mit Betreuungspaketen bin ich auch außerhalb der Sprechzeiten, kostenfrei, rund um die Uhr erreichbar.

 

Betreuungspakete

Da bekanntlich der Erfolg zur Änderung der Lebensumstände Zeit und Ausdauer benötigen, biete ich entschlossenen Life-Changer verschiedene Betreuungspakete an. Um hier das Dran-bleiben zu motivieren und jene zu belohnen, biete ich stark rabattierte Pauschalpreise an. Genaue Preise, Leistungsumfang und Dauer entnehmen Sie bitte aus den zusätzlichen Vertragsbedingungen der Betreuungspakete.

 


2.       Aufstellungen

Einzelsetting - Systemische Aufstellung

Famillienaufstellungen führe ich regulär nur im Einzelsetting durch. (Siehe Punkt 1)

Es ist empfohlen, mind. 5 Tage nach einer Aufstellung mit der Kontaktaufnahme zu warten, damit sich die Aufstellung „setzen“ kann. Folgetermine oder Beratungen die über 10 min hinausgehen, oder falls weitere Telefonate oder Schriftverkehr notwendig werden sollten, berechne ich zum normalen Stundensatz wie unter [Punkt 1- Stundensatz – Jeder weitere Termin] angegeben.

 

Sonderform: Stilles Stellen

Die Sonderaufstellung biete ich ausschließlich auf Wunsch und nach Absprache mit Ihnen an. Wenn in Ausnahmefällen Bedarf für eine Gruppenaufstellung besteht, organisiere ich Ihnen exklusiv einen eigenen, persönlichen Termin und Raum. Die Gruppe der Stellvertreter besteht aus erfahrenen Teilnehmern, die eigens für Sie und Ihre Aufstellung anreisen um Sie zu Ihrem Termin von ca. 3 Stunden vertrauensvoll und respektvoll zu unterstützen.

Dazu Diese Leistung stellt einen erheblichen Organisations- und Verwaltungsaufwand dar.

 

In der Pauschale enthalten sind:

  • meine fachlich-inhaltlichen Vorbereitungszeiten der administrative Aufwand
  • die Terminabstimmung per Mail oder Telefon
  • Eine schriftliche Information darüber, welche Daten im Vorfeld zu recherchieren sind ·         Vorgespräch (Dauer max. 10 min)
  • nach Bedarf: Nachbesprechung (Dauer max. 10 min)
  • Weitere Einzel-Beratungsgespräche fallen unter [Punkt 1- Stundensatz – Jeder weitere Termin]

Es ist empfohlen, mind. 5 Tage nach einer Aufstellung mit der Kontaktaufnahme zu warten, damit sich die Aufstellung „setzen“ kann. Folgetermine oder Beratungen die über 10 min hinausgehen, oder falls weitere Telefonate oder Schriftverkehr notwendig werden sollten, berechne ich zum normalen Stundensatz

 

Speziell bei Sonderaufstellung: Rücktritt / Stornierung

Erhalte ich von Ihnen nach dem Erstgespräch bzw. Auftragsklärung einen schriftlichen Auftrag, für eine Sonderaufstellung, stellt dies unter §611, BGB einen Dienstauftrag dar. Mit meiner Annahme Ihres Auftrags ist die gesamte Seminargebühr von 300 € im Voraus fällig.

 

Ansonsten gilt:

  •  Bei Rücktritt der des Auftrags für eine Sonderaufstellung wird eine Aufwandspauschale von 10€ erhoben.
  • Zzgl. aller der bis dahin von mir investierten Zeit zur Organisation und Terminabstimmung zum normalen Stundensatz
  • Der Kündigung bzw. Rücktritt von der Sonderaufstellung muss schriftlich erfolgen.

3.       Allgemeine Kurs-Bedingungen

Anmeldung

Mit Ihrer Anmeldung zu ausgewiesenen Kursen wird die gesamte Seminargebühr laut Preisliste fällig. Ihre Anmeldung wird in jedem Fall erst dann gültig, sobald Sie ihre Anmeldebestätigung zugeschickt bekommen. Ab diesem Zeitpunkt läuft die Widerrufsfrist.

Sollten zum Ablauf der Anmeldefristen nicht ausreichend Teilnehmer gemeldet sein, so wird der Kurs abgesagt.

 

Kursabsagen

Müssen Kurse aufgrund geringer Teilnehmerzahlen abgesagt werden, so wird in Absprache angemeldeten Teilnehmer (Ihnen) ein neuer Termin gesucht und der Kurs neu ausgeschrieben. Sollte wiederholt der Kurs nicht stattfinden, so wird Ihnen (sofern bereits überwiesen) die gesamte Kursgebühr zurückerstattet. Ihnen bleibt freigestellt, sich zu anderen Kurstermienen oder Kursen erneut anzumelden.

 

Wartelisten

Sollte ein Seminar ausgebucht sein, werden Sie sofort benachrichtigt. Sie haben dann die Möglichkeit bevorzugt auf die Warteliste genommen zu werden. Die Warteliste richtet sich nach der Reihenfolge der Anmeldungen.

Es können nur Teilnehmer berücksichtigt werden, deren Beitrag vor dem Seminar überwiesen wurde. Ansonsten werden andere Teilnehmer aus der Warteliste berücksichtigt. Ich bitte hierfür um Verständnis.

 

Rücktritt / Kurs-Stornierung

Der gesamte Betrag wird zurückerstattet, wenn folgende Bedingungen erfüllt sind: Schriftliche Kündigung innerhalb der gesetzlichen Widerrufsfrist von 2 Wochen.

 

Ansonsten gilt:

  • Bei Rücktritt der Anmeldung für ein Seminar vor Ort oder online, wird eine Aufwandspauschale von 10€ erhoben.
  • Dies gilt auch bei stellen eines Ersatzteilnehmers bis zum Seminarstart.
  • 14 Tage vor Kurs-Start gibt es keine Rückerstattung der Teilnahmegebühr. Für einen Rücktritt, Stornierung, Kündigung reicht eine Mail aus.

Seminar-Rücktrittsversicherung

„Das konnte doch keiner wissen, dass so etwas passiert.“ Korrekt - Wer plant schon Krankheit, Zugverspätung oder andere Vorkommnisse zum Zeitpunkt der Seminarbuchung ein?

Genau für solche unvorhersehbaren Ereignisse können Sie sich absichern. Nicht nur Seminargebühren, sondern auch Anreise- und Unterkunftskosten können günstig versichert werden. Optimal ist hier ein Abschluss einer Seminarversicherung, denn ab zwei Wochen vor Seminarbeginn sind die gesamten Teilnahmegebühren fällig, wenn Sie keinen Ersatzteilnehmer benennen können.

Ich empfehle Ihnen den VCD-Service (https://www.vcd-service.de/seminar-versicherung_produkt.html)

oder die ERV-Seminar Versicherung (https://www.reiseversicherung.de/de/versicherung/eintrittskarten-seminare/seminar-versicherung.html).

 


4.       Hausbesuche

In besonderen Fällen findet nach Absprache die Beratung bei Ihnen zu Hause statt. Es gilt ein gesonderter Stundensatz von 90,00 € pro Stunde.

Bis 10 km fallen für Sie keine Anfahrtskosten an.

Ab dem 11. km berechne ich 0,50 € pro einfach gefahrene km (Als Grundlage der Berechnung bediene ich mich der google Maps-Angaben).

Folgetermine oder falls weitere Telefonate oder Schriftverkehr notwendig werden sollten, berechne ich zum normalen Stundensatz. Der Beratungsvertrag und Datenschutzerklärung sind zum Erstgespräch auszufüllen oder mitzubringen.

 

 


5.       Die Zahlungs-Abwicklung

Ich akzeptiere Barzahlungen und Rechnungen. Barzahlungen erfolgen unmittelbar nach der Sitzung/Coaching. Rechnungen erhalten Sie zu einem späteren Zeitpunkt per Post. Das Zahlungsziel beträgt 10 Tage.

Die erste Zahlungserinnerung ist kostenfrei. Falls weitere Zahlungserinnerungen notwendig werden, erhebe ich eine Gebühr in Höhe von € 10,00 je Rechnung für meinen zusätzlichen Aufwand sowie den in Deutschland üblichen Verzugszinssatz von 5 Prozent pro Jahr.

Nach Absprache ist auch eine Ratenzahlung möglich.

 

 


6.       Was Selbstzahler wissen sollten

Ich rechne nur direkt mit Ihnen ab. Die Kosten meiner Angebote werden i.d.R. von den gesetzlichen Krankenkassen nicht erstattet.

Falls Sie es jedoch wünschen, stelle ich Ihnen eine Teilnahmebestätigung aus, damit Sie diese bei Ihrer Krankenkasse einreichen können. Sollte Ihre private Krankenversicherung oder Ihre private Zusatzversicherung Auskünfte über Ihre Arbeit bei mir verlangen, berechne ich Ihnen alle Aufwände, die in diesem Zusammenhang entstehen, zu meinem normalen Stundensatz. Selbstverständlich stimme ich solche Auskünfte zuvor immer mit Ihnen ab. Ich unterliege genau wie ein Arzt der Schweigepflicht. Sie müssen mich ausdrücklich und schriftlich davon befreien, damit ich Ihrer Versicherung Auskünfte erteilen darf.

 

 


7.       Umgang mit den Terminen

Meine Termine sind in der Regel so geplant, dass Sie nur warten müssen, wenn Sie früher eintreffen als vereinbart. Kommen Sie später, befasse ich mich in meiner Wartezeit mit Ihrem Thema und berechne diese Zeit zum normalen Stundensatz. Ohne Nachricht warte ich maximal 15 Minuten.

Um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten, bin ich exakt getaktet. Daher ist es unglücklich, wenn Termine kurzfristig verlegt werden müssen. Mir ist bewusst, dass es manchmal aufgrund privater oder dienstlicher notwendig wird, ihre Prioritäten zu ändern und umzuplanen. Für die meisten Gründe habe ich Verständnis.

Gleichzeitig liegen sie außerhalb meines Einflussbereichs.

 

Terminabsagen/ -verschiebungen länger 48 Stunden vor Termin

Für Termine, die mindestens 48 Stunden vorher abgesagt oder verschoben werden, erhebe ich keine Ausfallgebühr und organisiere mich neu. Sie Sie ohne Ihr Verschulden am Erscheinen verhindert, ist der Grund der Verhinderung unverzüglich mitzuteilen und auf Verlangen nachzuweisen. Der Nachweis, dass kein Schaden oder nur ein wesentlich niedrigerer entstanden sei, bleibt hiervon unberührt. Ebenso der Nachweis eines höheren Schadens durch die Beraterin.

 

Kurzfristige Terminverschiebung kürzer 48 Stunden

Bei nicht in Anspruch genommenen, fest vereinbarten Beratungsterminen schuldet der Klient der Beraterin ein Ausfallhonorar in Höhe von 50 % der Kosten. Der Ausfallbetrag ist sofort zahlbar.

 

Stand 02/2020 - alle Angaben ohne Gewähr – Änderungen vorbehalten