Was ist Familienstellen

Komplikationen in der Schwangerschaft oder während der Geburt, Vernachlässigung, Bildungsverlust, Gewalt, aber auch Krieg, Verfolgung, Vertreibung, Familiengeheimnisse, der Verlust eines geliebten Menschen,  und vieles mehr belasten unbewusst unsere Seele und spiegeln sich in unserem eigenen Leben wieder.

 

Oft übernehmen wir auch unbewusst Schicksale, Schuld oder Verantwortung früherer Familienangehöriger aus Generationen vor uns, ohne etwas davon zu ahnen.

 

 

 

 

Durch wertvolle Einblicke in Dein Familiensystem, können wir heilende Impulse setzen,  Belastendes in Liebe zurückgeben und sowohl liebevolle als auch kräftigende Bindungen wieder aufbauen und die systemische Ordnung wieder herstellen.

"Sei du selbst die Veränderung, die Du dir für Dein Leben 

                                       wünschst."  Mahatma Gandhi

 

Für wen ist das Familenstellen geeignet?

Aufstellungen sind für all jene Menschen geeignet, die mehr über ihr Familien- und Beziehungssystem erfahren wollen.

Viele Fragen die man seinen Eltern/Großeltern nicht stellen kann oder will - oder man erhält nie eine zufriedenstellende Antwort auf die Fragen.

 

Hierbei spielt es keine Rolle ob die betroffenen Personen anwesend sind, noch leben oder bereits verstorben sind. Allein die Energien, die in den tieferen Seelenschichten verborgen sind und wirken, werden in der Aufstellung sichbar. Daher ist es auch Möglich Dein Haustier, Deine Symptome oder Entscheidungen zu stellen.

 

„Beim Familienaufstellen sind wir Schichtarbeiter – wir gehen immer mit der Energie und arbeiten mit dem, was sich zeigt. Schicht um Schicht.“