Themen die aufgestellt werden können

Eine Aufstellung ist eine hilfreiche Methode, um Klarheit zu erlangen und Dinge in unserer tiefsten Seele zu verstehen und zu lösen.

 

Bei den meisten Aufstellern findet eine Aufstellung in einem 1:1 Mentoring, dem sog. Einzelsetting oder einem Tagesseminar, im Gruppensettig statt. Während man in einem Einzelsetting den geschützten Rahmen hat sehr intime Fragen klären zu können, hast du im Gruppensetting die Möglichkeit, neutrale Stellvertreter aus der teilnehmenden Gruppe für sich und eigene Familienmitglieder auszuwählen und zu stellen. Ohne Wissen über Dich und Deine Familie, können diese seelische Zustände oder wesentliche Bindungen wiedergeben und benennen.

 

Aufstellungen können für viele Themen und Anliegen durchgeführt werden:

  • Frühes Entwicklungstrauma
  • Kinder
  • Patchworkfamilien & Alleinerziehende
  • Liebesbeziehungen
  • Alleingeborener Zwilling
  • Traumabewältigung
  • Symptomaufstellung
  • Mediation
  • Berufliche Entwicklung und Karriere
  • Tieraufstellungen
  • Objekte & Häuser
  • Entscheidungsfindung
  • u.v.m.

 

"Es muss von Herzen kommen, was auf Herzen wirken soll."

                      Johann Wolfgang von Goethe