Schwangerschaft & Stillzeit

Schwangerschaft und Stillzeit Ernährungsberatung, Schwangerschaftsdiabetes, Schwangerschaftsübelkeit und Erbrechen, Kinder Allergie, ADHS, Hyperaktivität vermeiden durch optimale Viatstoffversorgung der Schwangeren. Vitaminmangel vorbeugen!
Eine ausreichende Versorgung mit Vitalstoffen:  kann über drei Viertel der Schwangerschaftsbeschwerden vermeiden vermeidet beim Kind chronische Krankheiten, Hyperaktivität und Allergien

Eine ausreichende Versorgung mit Vitalstoffen:

 

  • kann über drei Viertel der Schwangerschaftsbeschwerden vermeiden
  • vermeidet beim Kind chronische Krankheiten, Hyperaktivität und Allergien

Während der Energiebedarf allein bei einer Schwangeren nur um ca 300 kcal./Tag ansteigt, steigen der Bedarf an Vitalstoffen bis zu 300% an!

 

Um so wichtiger ist es auf eine gute, für dich angepasste Ernährung mit optimaler Vitalstoffversorgung zu achten und damit von vorne rein "Nicht-Schwangerschaftsbedingte-Gewichtszunahmen" und Schwangerschaftsbeschwerden wie z.B. Übelkeit, Erbrechen und Schwangerschaftsdiabetes vorzubeugen.

 

Beispiele bei Folsäuremangel, die zu Missbildungen führen

Schon 30% Der Frauen die vor der Schwangerschaft hormonell Verhütet hatten, leiden unter Folsäuremangel [1]. In 1:1000 Fällen kommen noch heute in Deutschland Fehlbildungen wie Spina Bifida (Spaltbildung der Wirbelsäule) und Anenzephalie (Fehlen bzw. Degeneration des Gehirns) vor - Das Neuralrohr schließt sich zwischen den 22. und 28. SchwangerschaftsTAG – in der Regel bevor die Frau überhaupt weiß, dass sie schwanger ist!

 

[1]  Orthomolekulare Medizin: Ein Leitfaden für Apotheker und Ärzte von Uwe Gröber

 

 

Du bist schwanger?

... dann vereinbare gleich einen Termin mit mir!

Abgestimmt auf Deine Bedürfnisse erstellen wir auf Grundlage deines Ernährungstage-buches und Lebensumständen einen auf dich abgestimmten Ernährungsplan mit optimierter Vitalstoffversorgung.

 

 Um so wichtiger ist es auf eine gute, für dich angepasste Ernährung mit optimaler Vitalstoffversorgung zu achten und damit von vorne rein "Nicht-Schwangerschaftsbedingte-Gewichtszunahmen" und Schwangerschaftsbeschwerden wie z.B. Übelkeit, Erbrechen und S

Mein besonderes Angebot:

Hausbesuche

 

Gerne besuche ich Euch auch direkt zu Hause.

Voraussetzungen und Bedingungen unter "Transparenz der Preise und Teilnahmebedingungen", Punkt 7 hier...

 

 

 Ernährungsberatung  Dauer der Beratung  Kosten pro Beratungseinheit
 Erstberatung  90 Minuten

 120,- €  (96,- €*)

 Folgeberatung  30 Minuten    50,- €  (40,- €*)

* Schwangere und Wöchnerinnen die sich bereits in der Vitalstoffberatung der Hebammen- und Naturheilpraxis feminatalis befinden, bekommen für eine weitere Ernährungsberatung 10% Rabatt!

Bei Kontaktaufnahme einfach kurz Bescheid geben.

Bitte auch den Link zur Kostenübernahme durch Krankenkassen beachten.

 

 

Was braucht ein Säugling an Nährstoffgruppen?, Beikost selber herzustellen? Allergien: Empfehlungen und Prävention, Baby-led weaning, , Wann und Wie ersetze ich Mahlzeiten? Bedeutung von Fetten und Ölen, Omega-3-Fettsäuren, Die Bedeutung von Getränke, Get

 

"Man soll dem Leib etwas Gutes bieten, damit die Seele Lust hat, darin zu wohnen."

Winston Churchill

 

Rotationsdiät (Suchdiät) für allergiegefährdete Kinder, Darmgesundheit, Ist Fisch notwendig? Warum Bio? Ernährung nach TCM,  Rezepte zum Einfrieren und Einmachen, Extra: Übersicht Vitamine & Mineralstoffe, Bücherlisten, Empfehlungen von Videobeiträgen und