Beweise

Familienaufstellungen sind eine Art der Energiearbeit. Hier kann man über sein inneres Seelen-Bild, sich selbst und seine Liebsten aus neuen Blickwinkel sehen und erleben - auf tieferen Ebenen neu ordnen, damit man wieder mit sich selbst im Einklang ist.

 

 

... Jeder kann Stellvertreter sein. Hierzu genügt es, die reine Bereitschaft für diesen Liebesdienst an anderen Menschen. Die Energien die sich in der Gruppe und in den Dynamiken des Systems zeigen, bedienen sich hierfür den Bildern und Erfahrungen der einzelnen Stellvertreter, die jeder individuell mit sich bringt! Jeder spürt und nimmt die Energie wahr und interpretiert sie mit den Erfahrungen die er oder sie bereits im Leben gesammelt hat.

 

Zeigt sich die Energie, einen geliebten Menschen aus hoher Höhe verloren zu haben und deshalb in Trauer sein, so ist diese Energie echt. Dabei spielt es keine Rolle, ob diese „hohe Höhe“ ein Absturz eines Flugzeuges, der Fall aus einer hohen Höhe im Gebirge oder der Sturz in eine Klippe ist. Das sind oftmals nur Bilder und Erfahrungen der Stellvertreter. Nur die Essenz der Aufstellung bringt uns in die Heilung, sowie das Vertrauen, dass die Seele weiß was einem selbst gut tut.

 

 

In diesem Moment, in denen sich die Gedanken-Kontrollierer unter uns sich mit Recherchen und Fakten sich ihr erlebte Aufstellung zu beweisen oder zu hinterfragen versuchen, nimmt man sich selbst ganz viel Kraft und Hoffnung. Sie versperren sich selbst den Weg zum All-eins-sein.